!!! Winterzeit:
Montags geschlossen
 
Für Sie erreichbar: 069 – 91398218
 
Facebook
Sitemap

Über Vespenstich

Im Sommer 2004 lernten sich Isa Zimpel und Christine Maurer kennen. Bereits am ersten Abend war Christine Isas Schwärmen vom kleinen runden Traumgefährt erlegen: sie setzte sich auf die alte 77-er Vespa und drehte einige Runden. Da war es dann auch schnell um Christine M. geschehen. Alsbald besorgte sie sich einen eigenen Vespa-Roller. Seit dieser Zeit tuckern beide nun gemeinsam durchs ganze Land – natürlich am liebsten immer noch durch ihre Heimatstadt Frankfurt!

Im März 2007 hatten wir beide dann die Idee, einen eigenen Kult-Vespaladen in Frankfurt aufzumachen, um uns auf die Reparatur, den Verkauf und vieles mehr Rund um unsere Lieblingsroller zu spezialisieren. Im August 2007 haben wir dann den Vespenstich gegründet. Alles begann in unserem kleinen Laden in der Grempstraße zu Frankfurt-Bockenheim mit ebenso kleiner Werkstatt.

Mittlerweile sind wir umgezogen und haben uns vergrößert. Seit 12.05. 2014 findet Ihr uns in der Hufnagelstr. 19 – 21 im Frankfurter Gutleutviertel. Vorteil: noch mehr Platz zum Schrauben und einen größeren Verkaufsraum – einhergehend mit einem größeren Angebot, das wir Euch nun präsentieren können.
Aber eines können wir Euch versichern: am persönlichen und urigen Charakter unseres Ladens hat sich nicht geändert.

Das V-Team

Isa – Geschäftsleitung
Mit 19 kaufte ich mir meinen 1. Roller nachdem ich in Italien die lässigen Surfer mit ihren Vespas umherdüsen gesehen hatte.

Ich war fasziniert und hatte nur noch ein Ziel: selbst eine Kultvespa aus Italien zu fahren. Und kaum hatte ich die Erste, kam die Zweite schon hinzu.

Die ersten Jahre fuhr ich wirklich überall mit ihr hin, nahm Freunde mit und fuhr schnell und manchmal sehr italienisch durch den Frankfurter Feierabendverkehr! Heute fahre ich nicht mehr ganz so wild, aber die Faszination ist geblieben.

Nur mit Roller ist das Leben schön :o)

Christine – Werkstatt & Verkauf
Seit meinem 18. Lebensjahr fahre ich Motorrad, doch an dem Tag, an dem mich Isa zum ersten Mal auf ihre alte 50 N Spezial setzte, war es um mich geschehen. Der ‚Vespenstich‘ hatte mich getroffen – ich war infiziert.

2 Monate später war ich stolze Besitzerin einer PK 50 XL Bj. 84, die ich bis heute mein Eigen nenne und die mich noch nie im Stich gelassen hat. Über die Jahre bin ich heute immer noch begeistert von der Vielseitigkeit der kleinen Flitzer. Und jede hat ihren eigenen Charakter. Das wird nie langweilig!

Lass Dich anstecken!

Andy – Zweiradmechanikermeister & Werkstattleitung
Seit frühester Jugend fasziniert von der Welt der Zweiräder habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht. Nein, bin meiner Berufung gefolgt trifft die Sache wohl noch besser. Nach verschiedenen Tätigkeiten innerhalb der Zweiradbranche kann ich nun seit 2008 nach dem erfolgreichen Ablegen der Meisterprüfung im Zweiradmechaniker-Handwerk hier auch den Meistertitel führen.

Schon immer von den kleinen kultigen Rollern begeistert, mache ich nun jeden Tag den Spagat zwischen modernster italienischer Technik und altem italienischem Blech. Und ich hoffe, ich muss mich nie für eine Welt entscheiden. Denn genau das ist es, was meine Arbeit jeden Tag aufs Neue so spannend macht.

Fun bee

Felix – Zweiradmechaniker
Infos kommen noch!

Jonas – Azubi Zweiradmechaniker, 3. Lehrjahr

Lieblings Vespa: PX

Ich möchte Mechaniker werden, weil ich schon immer gerne Sachen auseinander genommen und repariert habe und mich für Zweiradtechnik interessiere!

Außerdem kann man Dinge, die man hier erlernt auch gut im Alltag gebrauchen!

Flo – Werkstatt

Warum: Ich fahre schon ein paar Jahre Vespa, zuerst LX doch seit einem Jahr meine PK50XL.

Das Gefühl bei gutem Wetter umher zu fahren, den Lärm meines 2-Takters zu hören und einfach den Lifestyle zu genießen ist für mich unbeschreiblich.

Yvi – Sattlerin

Nach so vielen Jahren und diversen Zwei- und Vierrädrigen Fahrzeugen, fahre ich eine LML Star. Ein Kleines Transport- und Raumwunder für Nähmaschinen und Wasserkästen!

Nach dem Motto: „Schick sitzen und flott flitzen!“ habe ich meine gehegte Passion zur Profession gemacht- das Nähen!

Neben individuell gestalteten Taschen, hübsche ich Sitzbänke mit neuem Design und handfesten Handwerk hochwertig auf.